Kontakt:
Messtronik GmbH:
Im Tal 22, OT Langenschiltach
78112 St. Georgen im Schwarzwald
Baden-Württemberg (BW)
Telefon:
+49-7724-946960
Fax:
+49-7724-946970

E-Mail:
post@messtronik.de
Web:
www.messtronik.de
3D Vermessung von Bauteile

Bauteilvermessung

3D Vermessung von Bauteilen

Als erfahrener 3D-Vermessungsdienstleister verwenden wir 3D Koordinatenmessmaschinen mit taktilen Tastsystemen und Multisensorik. D.h wir sind in der Lage komplexe Objekte in einer Aufspannung zu erfassen.

Auch optische Messungen sind als Dienstleistung bei uns möglich. Wir arbeiten mit Streifenlichtscannern (GOM) und nehmen Bauteile unterschiedlicher Größe berührungslos auf. Die industrielle Computertomographie (mit Werth TomoScope XS, S u.XL) bieten wir ebenso als Teil unserer Dienstleistung an.

Es stehen für jede Ihrer Anwendung das richtige Verfahren zur Verfügung. Ob Erstmuster, Prototypen, Serienteile oder Einzelstücke wie historische Artefakte oder Teile von Oldtimern stehen wir beratend zur Seite. Messtronik bedient Kunden mit seiner Messdienstleistung im gesamten europäischen Raum. Auf Wunsch unterstützen wir Sie auch vor Ort bei der Messung oder Programmierung von Bauteilen. Im speziellen geben wir auch Seminare bei Ihnen im Unternehmen. Wir gehen gern direkt auf die Fragestellungen aus Ihrer täglichen Praxis ein.

Größenunabhängige Messungen

Materialunabhängige Messungen

Höchste Präzision durch beste Technik und Know-How für kleinste Messunsicherheit

Fast 40 Jahre Erfahrung

Wir erstellen Ihnen ein kostenloses Angebot.

Kontaktieren Sie uns jetzt!

 

Wie werden Bauteile vermessen?

Als erfahrenener 3D-Vermessungsdienstleister verwenden wir 3D Koordinatenmessmaschinen mit taktilen Tastsystemen (u.a. Leitz PMM) und Multisensorik (Werth ScopeCheck). D.h wir sind in der Lage komplexe Objekte in einer Aufspannung zu erfassen.

Auch optische Messungen sind als Dienstleistung bei uns möglich. Wir arbeiten mit Streifenlichtscannern (GOM Atos Q) und nehmen Bauteile unterschiedlicher Größe berührungslos auf.

Die industrielle Computertomographie (mit Werth TomoScope XS, S u. XL) bieten wir ebenso als Teil unserer Dienstleistung an.

Es stehen für jede Ihrer Anwendung das richtige Verfahren zur Verfügung. Ob Erstmuster, Prototypen, Serienteile oder Einzelstücke wie historische Artefakte oder Teile von Oldtimern stehen wir beratend zur Seite.

 

Wer steht hinter dem Service der Messdienstleistung?

Die Vermessung von Bauteilen als Dienstleistung bieten wir seit 1983 an. Es kümmern sich 18 hochqualifizierte Messtechniker um Ihre Bauteilqualität. Eine stete Fortbildung garantieren wir durch die DGQ-Seminare für Längenmesstechnik, die in regelmäßigen Abständen bei uns am Standort durchgeführt werden. Akkreditiert als Prüflabor für Koordinatenmesstechnik sind wir seit 2005.

Komplexe Objekte sind kein Problem für uns. Wir sichern die Qualität Ihrer Bauteile anhand der 3D-Koordinatenmesstechnik!

Mit berührungsloser Vermessung erheben wir Daten wertvoller Gegenstände! Dadurch erzielen wir eine höhere Genauigkeit, als mit einem optischen Scan erreicht werden kann Optische 360°-3D-Vermessung von Bauteilen.

Unsere Dienstleistung für maximale Präzision: schnell, berührungslos, kostensparend.

 

 

Weshalb werden Bauteile mit 3D-Koordinatenmesstechnik vermessen?

Die stetig steigende Normenanforderung erfordert eine Koordinatenmessmaschine und gut ausgebildete Messtechniker in der Qualitätssicherung. Mit einfachen Messmitteln sind Werkstücke nur noch schwer zu prüfen.
Um Form- und Lagetoleranzen, häufig als GD&T (Geometric Dimensioning and Tolerancing) bezeichnet, richtig auswerten zu können, sind auch spezielle Softwarepakete erforderlich. Hierbei handelt es sich um eine Symbolsprache, die zur Erstellung von Zeichnungen verwendet wird, um die zulässige Abweichung von der Regelgeometrie zu definieren.

 

 

Was ist die Grundlage für die Vermessung technischer Bauteile

Die technische Zeichnung muss ein Werkstück, das zu vermessende Bauteil, eindeutig und vollständig beschreiben und darf keinen Interpretationsspielraum lassen.

In der Praxis sind mehr als 80 % der eingesetzten Zeichnungen teilweise unvollständig, mehrdeutig oder fehlerhaft und sind somit haftungsrechtlich nahezu unbrauchbar.
Wir unterstützen in unserer Dienstleistung bei der Auslegung von Zeichnungen und deren Interpretation.

Eine funktions-, prüf- und kostengerechte Tolerierung ist nur möglich, wenn zusätzlich zu den Maßtoleranzen, den Rauheitsvorgaben und den Werkstoffeigenschaften sinnvolle Form- und Lagetoleranzen eingesetzt werden.

Nur dann lassen sich folgende geometrische Eigenschaften sicherstellen:
Funktion, Herstellbarkeit, Prüfbarkeit, Montierbarkeit, Austauschbarkeit und Lebensdauer

 

 

Für wen sind Vermessungen von Bauteilen wichtig?

Tolerierungsgründe – Haftungsrechtliche Bedeutung

Technische Bauteile und deren technische Spezifikationen (Zeichnungen, CAD-Modell) und weitere Dokumente wie Lasten- und Pflichtenhefte und Qualitätssicherungsvereinbarungen sind die Basis zur Kommunikation zwischen Kunden und deren Lieferanten.

Die Vermessung anhand dieser Unterlagen dienen der eindeutigen und vollständigen Produktbeschreibung. Dienen im Rahmen einer Produkthaftung zur Klärung des Sachverhalts.
Nach ISO 14405-2 gilt die Regel: Wenn Spezifikationen mehrdeutig sind, führt jede mögliche Interpretation zur Annahmeverpflichtung für den Abnehmer.

 

Welche Normen gelten bei der Vermessung von Bauteilen?

Technische Zeichnungen nach DIN ISO 128-1, allgemeine Grundlagen der Darstellung

DIN EN ISO 14638:2015-12 - Geometrische Produktspezifikation (GPS). Diese Norm ist die fundamentale ISO-GPS-Grundnorm. Das ISO-GPS-System wird zur Beschreibung geometrischer Merkmale von Werkstücken, in verschiedenen Phasen innerhalb des Lebenszyklus eines Werkstückes (Konstruktion, Herstellung, Prüfung und so weiter) verwendet.

DIN EN ISO 8015 – GPS-Konzepte, Prinzipien und Regeln (Tolerierungsgrundsätze)

Für tieferes Verständnis bieten wir Schulungen und Seminare zur Anwendung und Interpretation der GPS-Modells an.

 

 

Wie wird die Qualität bei der Vermessung von Bauteilen gewährleistet?

In der Regel haben wir eine Bearbeitungszeit bis zur Erstellung der Prüfberichte von 3 bis 7 Arbeitstage, je nach Aufwand der Messaufgabe. Für kleinere Umfänge kann spontan ein Termin gemacht werden und auf die Messung gewartet werden – bei einer Tasse Kaffee.

Natürlich ist die Durchlaufzeit der Messdienstleistung abhängig vom Aufwand. Meist dauern Form- und Lage Auswertungen einiger Merkmale und geringsten Toleranzen länger, als 1000 Maßpositionen von Kunststoffbauteilen, die mit CT gemessen werden und deren Messprogramm bereits im Vorfeld offline erstellt wurde.

 

Was kostet die Vermessung von Bauteilen?

Wir erstellen gern ein aussagekräftiges Angebot. Hierfür benötigen wir eine technische Zeichnung mit der Angabe der Anzahl Bauteile, die gemessen werden sollen.

Die angesetzten Stundensätze reichen von 55,- Euro/h bis 120,- Euro/h. Eine Kalkulation nach Kosten je Prüfmerkmal erstellen wir nicht. Um einen Anhaltspunkt zu haben reichen die Kosten pro Merkmal von einigen Eurocent bis hin zu einigen 100 Euro je Prüfmerkmal. Hierfür ist unsere Messdienstleistung im Bereich der Längenmesstechnik zu breit gefächert.

 

 

Wie wird die Messung von Bauteilen dokumentiert?

  • Bei der geometrischen Vermessung von Bauteilen erstellen wir im akkreditierten Bereich ein DAkkS-Prüfzertifikat
  • Die Messung von erstfallenden Teilen einer Qualifizierung oder Maschinenfähigkeit dokumentieren wir Ihnen in einem Erstmusterprüfbericht nach VDA oder PPAP, kurz Empb
  • Werden Bauteile durch 3D-Scannen flächenhaft erfasst, werden farbcodierte Abweichungsdarstellungen umgangssprachlich gern auch Falschfarbenbilder erstellt
  • Die Vermessung von Bauteilen durch CT-Scannen ermöglicht die Analyse des Voxelvolumens mit der Auswertung der Porosität und von Einschlüssen und Lunkern

Nutzen und Verwendungsmöglichkeiten für Sie

große Bauteilgrößen möglich bis 6000 x 4000 x 2800 mm (bis 25 Tonnen)

geringste Messunsicherheit aufgrund bester Ausstattung

einzigartiger Maschinenpark im Bereich der Messtechnik-Dienstleister mit bewährten Geräten in einmaliger Präzision

Erstellen von Messsystemanalysen, kurz MSA
nach Verfahren 1, 2 oder 3
Feststellen der Fähigheit von Messmitteln

Große Auswahl an Messmitteln: Vom Messschieber zu aktuellster Sensorik, die auf neusten Stand ist

Quindos erlaubt komplexe Fragestellungen

grafische Auswertungen untermauern die Messwerte

Messunsicherheitsberechnungen nach GUM, Anova oder Methodik Dr. Hernla

Teilnahme an Ringvergleichen, Validierungs- und Eignungsprüfungen

Jörg Weißer - GF Messtronik GmbH - Koordinaten Messtechnik und industrielle Computertomographie

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen? Gerne berate ich Sie persönlich oder leite Sie an einen unserer internen Spezialisten weiter!

M.Sc. Jörg Weißer
Tel: +49-7724-946960
E-Mail: 
joerg.weisser(at)messtronik.de

Schulungen und Lehrgänge

Die Messtronik GmbH ist seit vielen Jahren Schulungszentrum zu Themen rund um die Vermessungstechnik. Hier finden Sie einen Überblick über die aktuell angebotenen Schulungsschwerpunkte und Schulungstermine. 


Unsere Schulungen

DAkkS- akkreditiertes Prüflabor

Die DAkkS-Akkreditierung bestätigt unsere Kompetenzen und schafft Verlässlichkeit für Sie. Hier finden Sie alle Informationen zur Akkreditierung.

DGQ-Lehrgänge

Die Messtronik GmbH ist seit 2005 Gastgeber des Lehrgangsblock „Längenprüftechnik“ mit bis zu 10 Seminaren pro Jahr.

Made in Germany!

Die Leistungen der Messtronik GmbH werden ausschließlich in Deutschland und von in Deutschland ausgebildeten Spezialisten erbracht.

Möchten Sie mit uns chatten?
Klicken Sie hier, um die Verwendung von Cookies zu akzeptieren und die Chat-Funktion zu aktivieren.